ProCrea | Eizellspende| Lugano
ProCrea | Eizellspende| Lugano
< Therapien

Eizellspende (in Italien)

DIE WIRKSAMSTE TECHNIK FÜR DIE ASSISTIERTE BEFRUCHTUNG

E-mail: info@procrea.ch | Tel.: +41 91 924 55 67 | AUS ITALIEN OHNE ZUSÄTZLICHE KOSTEN: +39 02 600 630 41

ProCrea bietet ausser den verschiedenen Therapien für die assistierte Befruchtung volle Unterstützung auf dem Weg zur Eizellspende. Diese Befruchtungstechnik basiert auf der Eizellspende durch eine Fremdperson und ist die effektivste Behandlung im Bereich der assistierten Reproduktion. Die Erfolgsrate für jeden Versuch liegt bei fast 70%. Bei mehreren Versuchen erreicht die akkumulierte Schwangerschaftsrate 90% (bis zu maximal vier Zyklen).

FÜR WEITERE INFORMATIONEN BESUCHEN SIE UNSERE ZUGEHÖRIGE SEITE:
WWW.PROCREA-EIZELLSPENDE.CH

INDIKATIONEN FÜR DIE WAHL DER EIZELLSPENDE

Erschöpfung der Eierstockfunktion
Vorzeitige physiologische Menopause
Chirurgische Menopause (Entfernung der Eierstöcke)
Genetische Krankheiten die auf Nachkommen übertragbar sind
Wiederholte Misserfolge bei anderen Therapien der assistierten Befruchtung
Wiederholte Misserfolge bei der Embryoimplantation
Endometriose

IM DETAIL

1 endometriale Vorbereitung der Frau für die Aufnahme der Embryonen;

2 die gespendeten Eizellen werden über IFV befruchtet (durch Kontakt der Eizellen mit dem Sperma des Partners oder gegebenfalls des Spenders) oder ICSI (in jede Eizelle wird eine entsprechend ausgewählte Samenzelle injiziert);

3 Übertragung der Embryonen in die Gebärmutter des Empfängers mit einem ambulanten Verfahren, das keine Narkose oder Krankenhausaufenthalt erfordert. Die Anzahl der zu übertragenden Embryonen wird von den Ärzten im Einvernehmen mit dem Paar festgelegt.

WIE
Das Das Programm der Eizellspenden basiert auf einem kontinuierlichen Fluss von Eizellenspendern, die allen notwendigen Untersuchungen unterzogen werden, um Fehlbildungen und sexuell übertragbare Krankheiten zu vermeiden. Bevor die Embryonen in die Gebärmutterhöhle des Patienten übertragen werden, wird die Schleimhaut durch Hormonbehandlung vorbereitet und die Eizelle wird mit dem Samen des Partners befruchtet. Beim Erstgespräch kann eine Samengewinnung vorgenommen werden, die bei ProCrea eingefroren und anschliessend zur Befruchtung der Eizellen verwendet wird. Wir empfehlen hierfür eine Abstinenz von 1 bis 3 Tagen.

► ProCrea Eizellspende
► Therapiekosten Eizellspende
► Therapeutischer Weg

KOSTEN
Die Kosten für einen Eizellspendezyklus betragen 8.500 Euro und beinhalten: Auftauen und Befruchten der Eizellen; Übertragung von einem oder zwei Embryonen; Medikamente für die Spenderin. Für weitere Details empfehlen wir den Bereich Preise einzusehen.

Procrea kontaktieren
   
E-Mail*

Telefon
 
Nachricht*
 

Unter Anwendung des Art. 13 des Legislativdekr. 196/2003 zu den Bestimmungen des neuen 'Datenschutzkodex, erklärt sich der Anfragende durch Übersendung des vorliegenden Formulars mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zur Übersendung von Werbematerial einverstanden.